Prof. Dr. Dr. habil. Wilhelm Windisch

Prof. Dr. Dr. habil. Wilhelm Windisch
Ordinarius für Tierernährung an der Technischen Universität München

Anschrift

Lehrstuhl für Tierernährung,
TUM School of Life Sciences
Liesel-Beckmann-Straße 2
D-85354 Freising-Weihenstephan
Tel: +49 (0)8161 71-3552; Mobile +49 (0)162 2679826 wilhelm.windisch@tum.de; http://www.lte.wzw.tum.de

Ausbildung

1979-1985 Studium der Agrarwissenschaften an der TUM
1985 Studienabschluss: Diplom-Agraringenieur
1988 Promotion zum Dr. agr., TUM (summa cum laude)
1995 Habilitation, venia legendi (Dr. agr. habil., Tierernährung und Leistungsphysiologie), TUM

Beruflicher Werdegang
1985-2002 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ernährungsphysiologie, TUM
2002–2010 
Ordinarius für Tierernährung an der BOKU Universität Wien
2006–2009 
Mitglied des Senats der BOKU Universität Wien
2006 
Ablehnung eines Rufs an die Justus-Liebig Universität Gießen (Ordinarius für Tierernährung)
2007–2009 
Leiter des Departments für Lebensmittelwissenschaften, BOKU Universität Wien
Seit 2010 
Ordinarius (W3) für Tierernährung an der TUM
2013–2017
Direktor des Zentralinstituts Hans Eisenmann-Zentrum für Agrarwissenschaften der TUM

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften und Gremien

Gesellschaft für Ernährungsphysiologie (GfE); 2016–2020: Vorsitzender; 2013–2016: stv. Vorsitzender;
seit 2012 Mitglied des Ausschusses für Bedarfsnormen
Bayerische Arbeitsgemeinschaft Tierernährung (BAT) e.V.;
Seit 2011: Vorsitzender
QS Qualität und Sicherheit
Seit 2018: Mitglied des Kuratoriums; seit 2020 Mitglied des Beirats QS Futtermittelmonitoring
Kommission für Futtermittel und Tierernährung (Bundesamt für Risikobewertung (BfR)) 2014–2021: Mitglied
Agrar- und forstwissenschaftlicher Beirat des Ökosozialen Forums Österreich Seit 2020: Vorsitzender
Beirat des Innovationsraums New Food Systems Seit 2020: Mitglied
FEEDAP Panel der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) 2004–2006: Mitglied
DLG Gütezeichen Mischfutter, seit 2018 DLG-Kommission Mischfuttermittel seit 2014: Mitglied; seit 2016: Vorsitzender der Kommission
Gesellschaft für Mineralstoffe und Spurenelemente (GMS)
2001–2009: Vizepräsident; 2009-2013; Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats
Arbeitsgemeinschaft für Lebensmittel-, Veterinär- und Agrarwesen (ALVA), Österreich: Seit 2003: Mitglied; 2013-2017: Vorsitzender der Fachgruppe Futtermittel und Pflanzenanalytik

Wissenschaftliche Auszeichnungen

H. Wilhelm Schaumann-Preis 1991
Dr. Heinrich-Baur-Förderpreis 1994
Henneberg-Lehmann-Förderpreis 1996
DVT Award 2021

Aktuelle Schwerpunkte in der Forschung

Nutztierfütterung in der agrarischen Kreislaufwirtschaft
Stoffwechsel essenzieller Spurenelemente (Zn, Fe, Cu): Bioverfügbarkeit, homöostatische Regulation
Effekte von Futterzusatzstoffen und antinutritiven Futterkomponenten auf die Funktionalität des Verdauungstrakts

SPONSOREN des 64. VDD Bundeskongresses