Dr. Andrea Lambeck

Dr. Andrea Lambeck, Jahrgang 1966, ist seit April 2018 Geschäftsführerin des BerufsVerbandes Oecotrophologie e. V. (VDOE). Die Diplom-Oecotrophologin (Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaft an der Universität Gießen, 1988-93) begann ihre berufliche Laufbahn als Stipendiatin, später wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Sie promovierte 1998 zur Dr. oec. troph. (Thema „Gesundheitsförderung von Übergewichtigen im Rahmen von ärztlicher Betreuung und professionalisierter Ernährungs-beratung“) bei Prof. Dr. Ingrid-Ute Leonhäuser an der Universität Gießen. 1997 übernahm sie am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) die Funktion der Pressesprecherin. 2000 wechselte Sie zur CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH in Bonn, wo Sie zunächst das Referat Wissenschafts-PR und später als Mitglied der Geschäftsführung die „Management-Einheit Grundlagen“ leitete. Von 2009 bis 2018 war sie Geschäftsführerin der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) in Berlin. Darüber hinaus war sie über zwölf Jahre ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende des BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE), bevor sie 2012 Beiratssprecherin des VDOE wurde, was sie bis zur Übernahme der VDOE-Geschäftsführung war.

Seit April 2019 ist Dr. Andrea Lambeck ehrenamtliche Sprecherin des Vorstands des 5 am Tag e. V.

SPONSOREN des 64. VDD Bundeskongresses